BitNotice #128 – Schlösser: Jetzt mit Anti-Terror-Funktion – Lockpicking war gestern

(Achtung, erhöhter Sarkasmusgehalt)
Ich habe, um besser Dinge zeigen zu können, bei einem Händler ein transparentes Vorhängeschloss bestellt. Groß war meine Überraschung, dass man selbst in diesem Niedrigpreissegment die Ermittlungsbehörden bei ihrem Kampf gegen den Terror unterstützt und passende Alternativzugänge bereitstellt.

BitBastelei #265 – DSO138 Oszilloskop-Bausatz

Oszilloskope sind hochkompliziert und teuer – was soll man dann von einer 15€-Tüte erwarten, welche sich als Oszilloskop zum Selberbauen bezeichnet?

Inhalt

00:37 Der Bausatz
03:15 Aufbau
19:29 Funktionstest
21:30 Fehlersuche
26:09 Fertigstellung
34:04 Wie schlägt er sich?

Links

BitBastelei #264 – Fehlersuche: Etikettiergerät

Alle Etikettiergeräte fliegen hooooch. Naja, das dachte sich offenbar der Besitzer dieses Modells. Offenbar hatte es den Dienst gleich an mehreren Stellen quittiert und flog daraufhin nicht nur sprichwörtlich aus dem Fenster. Nu denn, einen Blick können wir ja mal wagen, denn das innere solcher Geräte ist meist recht stabil.

Produktlinks:

Keepass: Crash durch kaputte Mountpoints

Keepass ist ein quelloffener Passwortmanager, welcher Zugangsdaten verschlüsselt in einer Datei sammelt. Heute musste ich auf einem Gerät feststellen, dass sich die Software nicht mehr starten ließ: Der Passwortdialog erschien kurz, dann verschwand das ganze Programm vom Desktop. Über die Konsole ist ein absturz mit folgendem Trace zu erkennen:

Die Ursache ist etwas schwer zu finden, da nicht direkt ersichtlich: Netzwerkstörungen und Dateisysteme. Keepass durchsucht offenbar beim Start alle eingehangenen Partitionen, tritt hierbei ein Fehler auf kommt es zum Absturz. Dies betrifft nicht nur jene Speicherorte, auf denen Datenbank und ggf. Keyfile hinterlegt sind. In meinem Fall war durch einen Server-Neustart ein NFS-Mount abhanden gekommen (stale file handle), ähnliches war jedoch auch mit sshfs & co zu sehen. Eine Liste der aktuell genutzten Partitionen findet sich unter /etc/mtab, kaputte Dateisysteme lassen sich auch ohne Verbindung mit “umount -l” oder “fusermount -u” aushängen, hierbei kann jedoch möglicherweise Datenverlust entstehen, wenn noch Dinge im Schreibcache liegen. Nach Beseitigung des Fehlers lässt sich Keepass wieder regulär starten.

BitNotice #127 – USB Datenkabel

Der ESP8266 und seine USB-Module wie Wemos D1 Mini oder NodeMCU mögen praktisch sein, aber Probleme zu Debuggen kann auf Grund der pingeligen Stromanforderungen schon mal zur Qual werden. Zwar lässt sich mit einem batteriebetriebenen Laptop die Serielle Schnittstelle ohne Erdreferenz mitlesen, da der Laptop aber auch 5V zuspeist kann der Anschluss das Problem verschwinden lassen. Also improvisieren wir mal ein USB-Adapter, welcher die 5V-Leitung bei Bedarf auftrennen kann.

BitBastelei #262 – Induktionskochfeld

Wer warm Essen möchte und nicht nur auf Fertigkost setzten möchte kommt um einen Herd wohl kaum herum. Inzwischen sind dort immer häufiger Induktionskochfelder zu finden, welche eine höhere Effizienz versprechen. Da ich ohenhin etwas derartiges brauchte und ein portables Gerät grade im Angebot durchlief schauen wir doch gleich mal rein.

Inhalt

01:45 Was ist Induktionskochen?
03:39 Lieferumfang des Produktes
06:05 Erster Test
11:12 Technische Beobacktungen
11:46 Öffnen des Gerätes
17:01 Blick auf die Platinen
24:42 Erste Messungen
25:29 Klassisches vs. Induktionskochfeld

Link

http://amzn.to/2j5Cykq
Affiliate-Link: Durch Nutzung erfährt Amazon, dass Ihr durch mich verwiesen wurdet. Ich erhalte einen Teil eures Einkaufswertes als Werbekosten. Für Euch ändern sich die Preise natürlich nicht.

BitBasics IT – 0x06 – Programme und PCs

Bisher haben wir alle Aktionen per Hand ausgelöst – im Rechner laufen diese Dings jedoch automatisch ab. Hierzu wird ein so genanntes Programm verwendet, eine Sammlung von Befehlen, welche nacheinander ausgeführt werden. Hier schauen wir in vereinfachter Form den Ablauf eines solchen Programms an.

Korrekturen und Ergänzungen

  • 07:00 Bit natürlich, nicht Byte
  • 14:35 0b…, nicht 0x…

Links zum Thema

s

Serie

Vorherige Folge: BitBasics IT – 0x05 – Speicher mit Latche

Credits

BitBastics // BitBastelei
IT-Grundlagen
Florian “adlerweb” Knodt · http://biba.adlerweb.info/ · CC-BY

Intro-Musik (verändert): Take a Chance Kevin MacLeod (incompetech.com) · Licensed under
Creative Commons: By Attribution 3.0 License http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/

Die-Fotografie: Pauli Rautakorpi · CC BY 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)
via https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Intel_Pentium_P54C_die.jpg

[ICStation.com] BitBastelei #261 – GPS-Tracker mit Neo-6/7-Module und ESP8266

In der letzten Woche haben wir uns angesehen, wie Satellitennavigationssysteme wie GPS funktionieren, nun wollen wir diese auch in der Praxis nutzen. Da die Berechnungen komplex sind ist es auch hier eine gute Idee spezialisierte ICs zu verwenden, welche eine einfache Schnittstelle für Mikrocontroller bereitstellen. ICStation.com bietet hierzu ein Modul auf Basis des mächtigen U-Blox Neo M6/M7 an, welches über UART angesprochen werden kann. Schauen wir mal auf das Modul, welche Optionen die Konfigurationssoftware bietet, den Aufbau des NMEA-Protokolls und bauen am Ende einen GPS-Trakcer auf Basis des ESP8266.

Links

Code

Inhalt

  • 00:35 Das Modul
  • 09:07 Das NMEA-Protokoll
  • 13:33 Test & Konfiguration per U-Center
  • 18:02 GPS mit ESP8266 und Arduino
  • 19:05 Test mit SoftwareSerial
  • 20:47 GPS/WiFi-Tracking mit OwnTracks

Hinweise:

Das GPS-Modul wurde mir von ICStation.com für dieses Video kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Warning: Nerd inside